Trotz Corona positive Erwartungen

Liebe Blogfreunde,

nicht nur wir fragen uns: “Wann kommen wir endlich heraus aus diesem Corona-Albtraum?” Auch Euch brennt diese Frage bestimmt unter den Nägeln. Angesichts der nahezu wöchentlich wechselnden neuen Verordnungen und Lockdowns der Bundesregierung steht man nur noch kopfschüttelnd da. Es ist einfach nicht nachzuvollziehen, dass ganze Wirtschaftszweige um ihre Existenz bangen und die Bevölkerung mittlerweile unwillig den gesetzlichen Anweisungen folgt. Ausgeh- und Shoppingverbote, keine Reisen in Deutschland, aber massenweise deutsche Touristen per Jet nach Mallorca. Viele Unternehmen stehen am Abgrund, die sogenannten Überbrückungsgelder kommen aber nicht bei den notleidenden Betrieben an, weil die erst einmal den Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer vorfinanzieren müssen. Nur von denen dürfen die Anträge eingereicht werden, um einen möglichen Betrug zu verhindern. Dabei gäbe es hierfür durchaus andere Mittel.

Da darf man ruhig ein bisschen konsterniert sein und sich fragen, welchen großen Plan die Politik in Berlin wohl irgendwann einmal aus einer Schublade zieht, um ein Debakel für Deutschland abzuwenden? Hat sie überhaupt einen?

„Wir beobachten die gesamten Maßnahmen daher wohl nicht als einzige aufmerksam und nehmen sie mit Unverständnis zur Kenntnis“, so unser Geschäftsführer Holger Kapanski. „Wenn wir dem Ganzen überhaupt noch etwas Positives abgewinnen können, dann die Tatsache, dass uns dies nur noch mehr zusammengeschweißt hat und wir in der gesamten Gruppe der 18 Werbemittelprofis mit einem blauen Auge durch die Pandemie gekommen sind, bisher zumindest. Das vergangene Jahr verlief unter dem Strich doch besser, als zunächst befürchtet.“

„Wir halten es mit einem englischen Sprichwort: Das Geheimnis des Erfolgs liegt in der Beständigkeit des Ziels“ (Benjamin Disraeli), sagt Heinrich Grübener, unser Aufsichtsratsvorsitzender. „So sehe ich in der Beständigkeit und der vertrauensvollen Partnerschaft innerhalb unseres Netzwerks einen der Erfolgsfaktoren unserer langjährigen erfolgreichen Marktteilnahme, die sich weiter kontinuierlich auf einem guten Niveau verbessert. Der unbedingte Wille zum Erfolg ist dabei meiner Ansicht nach so unverzichtbar wie Weitsicht, Kreativität und fundierte Kenntnisse der Marktmechanismen. Diese Voraussetzungen kann man als mittelständisches Einzelunternehmen kaum leisten, weshalb alle Partnerunternehmen viele Maßnahmen unserer Zentrale in Hagen als äußerst konstruktiv empfinden. Es hilft ihnen, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln, die eigene Marke zu stärken und zusätzliche Manpower für das operative Geschäft freizusetzen.“
„Wir schaffen Gemeinsamkeit, die stark macht und die uns trotz aller negativen Auswirkungen und Herausforderungen der Pandemie als Gruppe insgesamt positiv in die Zukunft blicken lässt.“

„Die große Akzeptanz unserer zentralen Aktivitäten sorgt unter anderem auch für eine rege Kommunikation der Unternehmenskollegen untereinander. Denn unsere engagierten Mitarbeiter in Hagen und unsere Partnerunternehmen untereinander liefern regelmäßige Inputs zu innovativen Markttrends, Einkaufstendenzen und neuen Veredelungsmethoden sowie globales Trendscouting, um nur einige wesentliche Faktoren zu nennen. Wir wollen auf der Basis dieser Erfahrung mit Augenmaß weiter wachsen und halten die Türen für interessierte Unternehmen offen, die sich für eine Mitgliedschaft bei uns interessieren. Ebenso bieten wir zuverlässigen und innovativen Lieferanten die Möglichkeit, ihre Zusammenarbeit mit DIE6 zu intensivieren oder neu aufzunehmen“, so Grübener zu den kurz- und mittelfristigen Zielen unseres professionellen Netzwerks.

„Selbstverständlich haben wir einiges zu bieten. Beispielsweise von der eigenen Akademie zur zeitgemäßen Fort- und Weiterbildung über professionelles Marketing, ein ausführliches Debitoren- und Kreditoren-Management, die Verpflichtung zur Einhaltung gesetzlicher Vorgaben bei unseren Lieferanten-Partnern bis hin zu zentralen Konditionsvereinbarungen. Alles Dinge, die Einzelunternehmen wertvolle Manpower kosten und damit zu kostspieligen Erfolgsfaktoren werden“, bilanziert Kapanski nur einige der Vorteile, die man bei DIE6 zu bieten hat. „So leisten wir uns im Netzwerk immer noch den Luxus eines individualisierten Katalogs in digitaler und gedruckter Version mit einer Auflage von 18 – 20.000 Exemplaren, unabdinglich für die persönliche Kundenansprache und -neugewinnung. Neben dem digitalen Katalog bieten wir außerdem die richtigen Tools für ein Werbemittel- oder Merchandising-Shopsystem, die außerordentlich rege genutzt werden.“

WIR_DIE6_Member-Logos