Archiv für den Monat: September 2021

Herbstkatalog veröffentlicht

Liebe Blogfreundinnen und Blogfreunde,

könnt Ihr Euch vorstellen, dass ein einfacher Tischrechner, statistisch gesehen, als Werbeartikel rund 43.000 Stunden im Einsatz sein kann? Nachzuschlagen in unserem neuen Katalog, der übrigens weitere Beispiele für die Nachhaltigkeit von Werbeartikeln dokumentiert. Etwa elf Jahre für eine Thermoflasche, 1.824 Nächte für eine Schreibtischlampe oder 1.513 Meetings mit tatsächlich immer der gleichen Kaffeetasse. Unglaublich, wie lange unsere Artikel beim Beschenkten wirken können.

Gerade auf der Basis dieser und weiterer verblüffende Zahlen stellen wir im gerade veröffentlichten Herbstkatalog fest: „Ihre Werbung wirkt und wirkt und wirkt“ und illustrieren dies auch entsprechend plakativ. Natürlich sollten wir diese für uns außerordentlich positiven Zeiträume jetzt nicht wirklich auf die Goldwaage legen, denn der ein oder andere Artikel wird früher, der andere später das Zeitliche segnen. Aber allein die Häufigkeit und die Dauer der Nutzung von Werbeartikeln zeigen auf, wie wichtig sie im gesamten Marketingkonzept sind und warum sie unbedingt mit eingebunden sein sollten. Man kann es nicht häufig genug betonen, dass diese klassische Form der Kundenansprache immer noch deutlich erfolgreicher ist, als vergleichbare mediale Werbung auf anderen Kanälen.

Ein Klassiker, möchte man meinen. Aber einer, der immer mit der Zeit geht, der sich wandelt wie die Konsumgewohnheiten und der mit unserem rasanten technischen Wandel Schritt hält. Jeder Werbetreibende darf deshalb davon ausgehen, dass Unternehmen aus unserem Netzwerk stets die Produkte und Systeme empfehlen, die „State of the Art“ sind. Also dem neuesten technischen Stand und den modernsten Produktionsmethoden entsprechen, verwendete Materialien und Komponenten eingeschlossen.

Dies umfasst auch einen deutlich verringerten CO2-„Fußabdruck“, der gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch zunehmend an argumentativer Bedeutung gewinnt. Erfreulicherweise beschreiten seit einiger Zeit immer mehr unserer Lieferanten den Weg, CO2-Emissionen zu vermeiden und Ressourcen schonend zu fertigen oder durch Kompensationsinvestitionen zu neutralisieren. Ohne Übertreibung können wir behaupten, dass wir diese Entwicklung von Anfang an unterstützt haben und zu den Förderern und Wegbereitern zählen, diese Produkte in unseren Katalogen zu präsentieren.

Für uns war es jetzt deshalb konsequent, für den aktuellen DIE6-Katalog ausschließlich FSC-Papiere zu verwenden und diese tatsächlich CO2-neutral zu produzieren. Denn FSC-Papiere werden aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen und stehen im Einklang mit einem weitgehend klimaneutralen Prozess. Emissionen, die sich aus verschiedenen Gründen im eigentlichen Fertigprozess leider noch nicht komplett vermeiden lassen, werden durch Ausgleichszahlungen der Druckerei kompensiert, die in Aufforstungsprojekte fließen.

Stellt sich letztendlich für viele unserer Kunden nur noch die Frage, wie kommen meine Werbeartikel auch zum richtigen Adressaten? Zielgruppen gerechtes Marketing lautet unsere Antwort. Auch hier bieten wir neben einer „Expertenmeinung“ in unserem aktuellen Katalog eine Reihe von Ansatzpunkten, wie es richtig funktionieren könnte. Unter der Rubrik „Treffpunkt Zielgruppe“ gibt es überaus interessante Informationen, unter welchen Gesichtspunkten der Werbetreibende mit seinen Präsenten die ideale Zielgruppe findet und warum mit Werbeartikeln verbundene Emotionen Werte schaffen können.

Schließlich sind wir in Sachen Zielgruppen gerechtes Marketing überaus aktiv und zählen nicht ohne Grund zu den Profis in diesem Bereich. Erinnert sei beispielsweise an die Aktion „Beeswelove“, bei der wir von 2019 bis heute als einer der ersten kommerziellen Akteure die Initiative zum Schutz von Bienen und Nutzinsekten unterstützen.

Möglichst am Puls der Zeit zu sein, zeigt auch unser Projekt Video-Messe. In der Corona-Krise als Medium zur Kundenkommunikation entwickelt, hat es sich mittlerweile erfolgreich auf den Homepages unserer Gesellschafter etabliert und wird kontinuierlich aktualisiert. Es gibt also eine Reihe von Gründen und positiver Beispiele, warum Unternehmen in Sachen Direktmarketing auf unser überaus innovatives Profi-Netzwerk setzen sollten. Unter unserem Dach finden sie garantiert die Experten, die Zielgruppen gerechte Konzepte erarbeiten und umsetzen. Zumindest, wenn es sich aus unserer Sicht um das vielfach leider immer noch unterschätzte Thema Werbeartikel handelt.

DIE6_HK21_web-250px

Story-Telling einmal anders. „Ideenreich“ von A bis Z, das verspricht und hält unser aktuelle DIE6-Herbstkatalog. Vor allen Dingen beschäftigt er sich mit einigen wichtigen Faktoren, die es bei der direkten Kundenansprache zu beachten gilt. Außerdem bietet er wieder einmal eine unglaubliche Vielfalt an Produkten und Informationen. Neugierig? Dann schaut doch schon einmal Online vorbei.