Archiv für den Monat: Januar 2016

Mit zwei neuen Mitgliedern startet der Werbemittelverbund ins neue Jahr 2016

Jansen Verkaufsförderung aus Mülheim und Eduard Wolf aus Fürth perfektionieren den Anspruch an eine flächendeckende und kundennahe Kundenbetreuung.

Das Jahr 2015 bilanzieren wir mit einem zufriedenstellenden Verlauf und wir starten mit positiven Erwartungen in das Jahr 2016. „Unseren Mitgliedern ist es innerhalb einer starken Gruppe gelungen, sich erfolgreich in enger werdenden Märkten zu behaupten und ihre Marktpositionen zu festigen“, so unser DIE6-Aufsichtsratsvorsitzender Heinrich Grübener.

„Wir sehen unsere strategische Ausrichtung – die Einkaufsumsätze der Partnerunternehmen in einem starken Marketing- und Einkaufsverbund zu bündeln – wieder einmal positiv bestätigt“, bekräftigt unser DIE6-Geschäftsführer Holger Kapanski. „Es wirkt sich auf unsere überwiegend mittelständisch geprägten Mitgliedsunternehmen und deren konsolidierten Umsatzentwicklungen deutlich positiv aus. Trotz eines erheblich steigenden Wettbewerbs- und Preisdruck innerhalb der Branche. Eine zusätzliche Bestätigung erfahren wir darüber hinaus durch den Beitritt der Unternehmen Eduard Wolf aus Fürth und Jansen Verkaufsförderung aus Mülheim an der Ruhr.“

„Das Gesamtpaket DIE6 passt hervorragende zu unserem Unternehmen“, begründet Torsten Jansen, Geschäftsführer des Unternehmens Jansen Verkaufsförderung, den Beitritt zum Verbund mit Wirkung zum 01.01.2016. „Die zukunftsorientierte Ausrichtung innovativer Werbemittelunternehmen, ein ebenso moderner Internetauftritt sowie die starke Plattform in Form des DIE6-Printauftritts mit einem überaus ansprechenden Katalog sind wesentliche Gründe, die meinen Vater und mich überzeugt haben, mit unserem Unternehmen beizutreten.“
1988 gründete Vater Heiner Jansen das gleichnamige Unternehmen in Mülheim, das seitdem überaus erfolgreich am Markt agiert und sein Leistungsspektrum auf über 300 Quadratmetern Showroom-Fläche am Firmenstandort präsentiert. Seit 1999 bilden Vater und Sohn gemeinsam die Geschäftsführung der Full-Service-Agentur, die ihren Kunden nicht nur ein umfassendes Produktangebot bietet, sondern darüber hinaus ein komplettes Dienstleistungspaket. Vom aufwändigen Prägedruck bis hin zum Lager- und Versandservice.

1959 wurde das Unternehmen Eduard Wolf in Nürnberg gegründet, das seit 1993 von Thilo Wolf in der zweiten Generation geführt wird und 1997 ins fränkische Fürth umgezogen ist. Der Geschäftsführer möchte vor allen Dingen den regionalen Markt in der wirtschaftsstarken Region rund um Nürnberg, Fürth und Erlangen stärker bedienen. „Nach interessanten und sehr informativen Gesprächen mit Holger Kapanski bin ich zu dem Schluss gekommen, dass uns DIE6 bei diesem Vorhaben hervorragend unterstützen kann. Das Marketingangebot hat mich überzeugt, außerdem schätze ich die Möglichkeit, sich mit anderen Unternehmen intensiv auszutauschen, so wie es im Verbund praxisnah gehandhabt wird“.
Für unseren neuen Gesellschafter Eduard Wolf ist vor allen Dingen die direkte Kundenansprache der Schlüssel zum Erfolg. „Wir können heute bereits erste Kontakte via Videokonferenz knüpfen und den Kunden dabei in unseren Showroom führen. Weshalb eine innovative Internetpräsenz bei uns großen Stellenwert genießt. Aber natürlich reicht das allein nicht aus, um dauerhafte Geschäftsbeziehungen auf- und auszubauen.“ Thilo Wolf setzt deshalb vor allen Dingen auf das persönliche Gespräch, nutzt aber das Internet im Tagesgeschäft durchaus gern zur Kontaktanbahnung.

Sowohl Thilo Wolf als auch Heiner und Torsten Jansen zeigen sich von der offensiven Marketingstrategie und unserem umfangreichen  Dienstleistungsangebot überzeugt. Beide Unternehmen gehen erwartungsvoll als neue Mitglieder in unserem Verbund in das  Geschäftsjahr 2016 und freuen sich, ebenso wie unser Geschäftsführer und unserer Aufsichtsratsvorsitzender, auf eine erfolgreiche und konstruktive Zusammenarbeit.

Beurkundung Jansen bei DIE6

Heiner Jansen (links) und Torsten Jansen (rechts) freuen sich zusammen mit Holger Kapanski (2 v. r.) und Heinrich Grübener nach der Beurkundung auf die konstruktive Zusammenarbeit im Werbemittelverbund DIE6.

Beurkundung Wolf bei DIE6

Thilo Wolf wurde von Heinrich Grübener und Holger Kapanski (rechts) nach erfolgter Beitrittsbeurkundung in die Mitte genommen. Der Unternehmer ist überzeugt davon, dass die Mitgliedschaft bei DIE6 seinem Unternehmen neue positive Impulse liefert.

DIE6 repräsentiert einen Verbund von 16 Werbemittelspezialisten, die über jahrzehntelange Erfahrung sowie enge Kontakte zu Lieferanten rund um den Globus verfügen. „Können wir nicht, gibt es nicht“ für DIE6. Ergänzend zum Angebot via Katalog bieten alle Verbundmitglieder ein umfassendes Online-Angebot, über das sich praktisch per Mausklick der Kontakt zum regional zuständigen Anbieter herstellen lässt.